Robert_Moran_sw.jpg

ASCENDING VOICES XII
///CIRCLES OF IRON///

29. Mai 2022 /// 20 UHR
ST. RUPERT, MÜNCHEN

Kiliansplatz 1, 80339 München

Das Konzert Ascending Voices XII ist geprägt von einem neuen, für das Ensemble Chrismós komponierten Werk des amerikanischen Komponisten Robert Moran. Moran hat die Szene der amerikanischen, neuen Musik des ausgehenden 20. Jahrhunderts rund um den Minimalismus, die Konzeptkunst und die graphische Notation maßgeblich mitgeprägt.

 

Sein neues Werk, CIRCLES OF IRON, stellt als Spätwerk eine Art Alchemie dieser Aspekte dar. Minimalismus, graphische Elemente in der Partitur und der Aspekt zeitlicher Unbestimmtheit charakterisieren diese Klangcollage, die in einer vokal und instrumental groß angelegten Ringaufstellung umgesetzt wird.

 

Den Rahmen zu dieser Klanginstallation bildet das berühmte Chorwerk MISERERE von Gregorio Allegri, welches sich durch die doppelchörige Anlage für die räumlich-akustischen Bedingungen ebenfalls auf besondere Weise für den Raum der St. Rupert Kirche anbietet und so eine zeitlose Verbindung zwischen alten und neuen Klängen herstellt.

 

Das MISERERE bildet auch die Grundlage für die freie Gestaltung von Improvisationen unter Beteiligung aller Mitwirkenden. Dabei erleben die Zuhörer außerdem durch Obertongesang erzeugte sphärische Klänge und Melodien.

 

Mystik und Ekstase bilden die musikalischen Pole im Orgelwerk PRIÈRE POUR LA PAIX von R. M. Helmschrott für Orgel.

P R O G R A M M

 

CIRCLES OF IRON
Robert Moran

 

MISERERE

Gregorio Allegri
 

PRIÈRE POUR LA PAIX
Robert M. Helmschrott

 

M I T W I R K E N D E

INSTRUMENTALENSEMBLE


ANDREAS GOETZ – Orgel
MATTHIAS PRIVLER – Obertongesang

VOKALENSEMBLE CHRISMÓS

ALEXANDER HERMANN
– Leitung Vokalensemble

 

29
MAI
22
München,
St. Rupert
Anfahrt

ASCENDING VOICES XII
/// CIRCLES OF IRON ///